Mond Photography

Das Universum - ein riesen grosses Mysterium. 

 

Hier möchte ich euch in diesem Beitrag kurz und knackig erklären, wie ihr den Mond so einfangen könnt, wie auf dem Bild, dass ihr hier seht. 

 

Viel Spass beim lesen und ausprobieren.

 

Eure Mona aka MaravillaSumaya

Motiv, Equipment, Einstellungen

Also, ohne grosses darum herum, erkläre ich euch hier nun kurz, auf was ihr achten solltet und welches Equipment ich verwendet habe. 

Motiv

Am Besten geht das ganze natürlich für den Anfang an einem dunklen Ort, an dem man eine gute Sicht auf den Mond hat. Auch sollte der Ort des fotografieren eher flach sein, da es am einfachsten ist um das Stativ nach zu richten.

Equipment

Ich zähle euch hier mein Equipment auf. Natürlich geht es auch mit einer anderen Kamera.

 

Kamera: Canon eos 700D

Objektiv: 75 - 300 mm Canon

Stativ

Fernauslöser

Einstellungen

Programm: Manuell

Brennweite: 300 mm 

Weissausgleich: automatisch

Blendenzahl: F/5.6

Belichtungszeit: 1/125 sec.

Iso: 100

 

Programm: Manuell

Brennweite: 300 mm

Weissausgleich: automatisch

Blendenzahl: F/5.6

Belichtungszeit: 1/400 sec.

Iso: 800

Ich bedanke mich ganz herzlich fürs lesen.

 

Eure Mona aka MaravillaSumaya

Kommentar schreiben

Kommentare: 0